Laura, Manager

Was haben Sie vor Ihrem Einstieg bei OC&C gemacht?

Ich kam zu OC&C durch eine der Einstellungsrunden für Hochschulabsolventen, nachdem ich an der Cambridge University moderne Sprachen studiert hatte. Ich war mir nicht sicher, was ich überhaupt machen wollte und Strategieberatung bei OC&C schien ein guter Karrierestart zu sein.

Was war Ihr schönstes Erlebnis bei OC&C?

Hier muss ich einige der Erfahrungen nennen, die ich im Zusammenhang mit Projekten gemacht habe. Das gilt vor allem, da sie mir Einblicke in Branchen gegeben haben, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren! Zu den Highlights gehören der Besuch von Flugzeugtestanlagen in Miami, Interviews mit Inhabern von Schuhgeschäften in Mailand und (etwas weniger glamourös) eine ausführliche Tour durch die größte Geflügelfabrik Großbritanniens.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Ich liebe es zu kochen und wenn ich das nicht schaffe, esse und trinke ich sehr gerne. Reisen (und Reisen planen) ist etwas, was mir wirklich Spaß macht und zum Glück ist es für mich ein Hobby, das ich mit dem großzügigen Angebot, unbezahlten Urlaub zu nehmen, ausüben kann.

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der sich bei OC&C bewirbt?

Seien Sie absolut sie selbst und versuche Sie, sich auf das zu stützen, was sie während des Bewerbungs- und Interviewprozesses beitragen können (… und es wird mehr sein, als Sie denken). Wenn möglich, versuchen Sie, sich Zeit zu nehmen und treffen Sie einige OC&C-Kollegen bei einer unserer Rekrutierungsveranstaltungen – denn das sind die Menschen, die das Unternehmen ausmachen.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Mit dem weiteren Besuch dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie