Vicky, Consultant

Was haben Sie vor Ihrem Einstieg bei OC&C gemacht?

Ich habe Wirtschaftswissenschaften und Management an der Oxford University studiert und war den Sommer auf Reisen, bevor ich im September 2016 bei OC&C begann. Ich habe bei einem der Big 4 und bei einer Bank Praktika absolviert, bevor ich mich für Strategie-Consulting als Karriere- Sprungbrett entschieden habe.

Was war Ihr schönstes Erlebnis bei OC&C?

Wenn Sie bei OC&C beginnen, werden die Kolleginnen und Kollegen, mit denen Sie starten, Ihre gemeinsame Peer Group und OC&C finanziert zweimal im Jahr eine Peer Group-Veranstaltung, bei der Sie alle nochmals zusammenkommen und feiern können. Meine 15 Kollegen und ich haben das Budget für verschiedene Aktivitäten genutzt: Der Besuch eines „Escape Rooms“, Abendessen in einem Michelin-Sterne-Restaurant und - mein persönlicher Favorit - ein Abendessen und Tanz in der Blues Kitchen in Shoreditch.

Was machen Sie gerne in Ihrer Freizeit?

Seitdem ich nach London gezogen bin, gehe ich gerne ins Theater - was man in letzter Minute entscheiden kann, wenn man so nah am West End arbeitet - und ich verbringe die Wochenenden damit, mit dem Fahrrad diverse Parks zu erkunden (Richmond Park ist bisher mein persönlicher Favorit).

Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der sich bei OC&C bewirbt?

Was OC&C so angenehm macht, sind die interessanten und engagierten Menschen - deshalb wollen wir uns während des Bewerbungsprozesses nicht nur über Ihre akademischen Kenntnisse und Erfahrungen informieren, sondern Sie auch als Person kennenlernen! Nutzen Sie also die Gelegenheit, Fragen zu stellen und mehr über die Menschen zu erfahren, die hier arbeiten, und seien Sie Sie selbst!

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Mit dem weiteren Besuch dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie