OC&C Systemgastronomie-Index 2019

Auf klare Konzepte bauen

Bericht

Der Systemgastronomie Index 2019: Hohe Qualität und gutes Erlebnis punkten beim Verbraucher

Der Systemgastronomie Index 2019 hat 4,800 deutsche Konsumenten zu ihrer Nutzung von und Meinung über Restaurant- und Quickserviceketten befragt. Das Ergebnis: Qualität und Erlebnis sind ihnen besonders wichtig, die größten Quickservice-Anbieter werden zunehmend kritisch gesehen und die Systemgastronomie in Deutschland hat weiterhin viel Wachstumspotenzial.

Der Systemgastronomie Index ist Teil des OC&C Fundex (Fun + Index = Fundex), einer internationalen Verbraucherumfrage, die mit einfachen Fragen wie „Hattet Ihr Spaß?“ oder „Wie war’s?“ neue Aufschlüsse zum Verhalten von Kunden der weltweit 650 wichtigsten Hospitality- und Freizeitmarken bietet.

In der Analyse zeigt sich, dass klassische Fast Food-Anbieter weiter an Popularität verlieren, während Restaurantketten deutlich höher in der Gunst der Verbraucher stehen. Insgesamt steckt der deutsche Restaurantmarkt im internationalen Vergleich noch in den Kinderschuhen. Die starke Bewertung der heutigen Ketten durch die Kunden zeigt aber deutlich das Wachstumspotential dieses Sektors auf.

Die Studie identifiziert fünf allgemeine Erfolgsfaktoren für Anbieter von Systemgastronomie und bewertet die Wettbewerber – so stellt sich auch heraus, dass die Grundlagen des Geschäfts wie etwa guter Geschmack oder Sauberkeit gar nicht so selbstverständlich von allen Wettbewerbern erfüllt werden, wie man meinen sollte.

Diese und viele weitere Erkenntnisse bietet der Systemgastronomie Index 2019. Er steht jetzt zum Download zur Verfügung.

LESEN SIE DEN OC&C FUNDEX 2019: MEHR SPAß FÜR DEUTSCHLAND

OC&C Kontakte 

Publikation lesen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis auf unserer Website zu bieten. Mit dem weiteren Besuch dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden. Für weitere Informationen lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie